Smart durch die Weihnachtszeit

Gepostet von

Nutze dein Smart Home über die Feiertage und komme smart und sicher durch die Weihnachtszeit.

Wir können es wieder kaum glauben, aber auch dieses Jahr neigt sich rasant dem Ende entgegen. Die letzten Arbeitstage vor dem wohlverdienten Weihnachtsurlaub stehen bevor und die Planungsphase für das diesjährige Weihnachtsfest läuft bei vielen schon auf Hochtouren: Die Weihnachtsdekoration anbringen, die Festtage mit der Familie planen oder Geschenke für die Lieben besorgen. Da ist die Entspannung vor und zwischen den Feiertagen so schnell verflogen, wie sie sich zuvor eingestellt hat. Damit du Weihnachten in diesem Jahr zumindest ein wenig entspannter entgegenblicken kannst, ist es doch perfekt, dass du dein Smart Home auf deiner Seite hast.

Smart, sicher und sorgenfrei durch die Weihnachtszeit

Weihnachtszeit ist Kerzen- und Kaminzeit. Das hat leider auch zur Folge, dass die Wahrscheinlichkeit für Wohnungsbrände drastisch steigt. Vergessene Backöfen und Herde, in denen die Weihnachtsplätzchen nur noch den richtigen Bräunungsgrad bekommen sollten oder der Einsatz von Lichterketten und anderer Weihnachtsbeleuchtung können ein zusätzliches Sicherheitsrisiko sein und Brände verursachen.

Mittlerweile sind Rauchmelder in jedem Haushalt Pflicht, um uns rechtzeitig vor entstehenden Bränden zu warnen. Doch wenn du nicht in der Nähe bist, kannst du den Alarm nicht hören und dementsprechend nicht sofort reagieren. Anders ist das bei smarten Rauchmeldern: Hier bekommst du bei abweichenden Werten direkt eine Benachrichtigung auf dein Smartphone und kannst schnell reagieren. Der smarte Rauchmelder von Nest beispielsweise erkennt mögliche Brandherde sogar schon vor Ausbruch eines Feuers und kann so Schlimmeres verhindern.

Dein smartes Zuhause immer im Blick

Du bist zum Weihnachtsfest bei deiner Verwandtschaft eingeladen und verbringst die Feiertage nicht in deinem Zuhause? Das könnte bei deiner Heimkehr eine böse Überraschung geben, denn die Anzahl der Wohnungseinbrüche nimmt in der dunklen Jahreszeit und ganz besonders über die Weihnachtsfeiertage um durchschnittlich 40% zu. Höchste Zeit also, Vorkehrungen zu treffen. Auch hier bietet der Smart Home-Markt eine Vielzahl sinnvoller Geräte, mit denen du dein Zuhause während deiner Abwesenheit sicher machen kannst. Oftmals ist schon eine smarte Kamera, die den Eingangsbereich und weitere Zugänge zu deinem Zuhause überwacht, ausreichend. Hier gibt es zahlreiche Modelle für den Innen- und Außenbereich, die teilweise sogar über Gesichtserkennung oder eingebaute Infrarot-Technologie für besonders gute Aufnahmen bei Nacht verfügen. Neben der Abschreckung, die eine Kamera per se bietet, reagieren viele dieser smarten Kameras durch ein eingebautes Mikrofon auf Geräusche oder mithilfe eines integrierten Bewegungssensors auf Impulse. Durch das Einrichten smarter Anwendungsszenarien, die meist über die zugehörige App oder eine Drittanbieter-App erstellt und genutzt werden können, kannst du dich bei erkannter Bewegung direkt auf deinem Smartphone (teilweise sogar mit einem Screenshot der Kamera) informieren lassen und reagieren. Verschrecke so mögliche Einbrecher oder sage dem Postboten, wo er das Paket abstellen soll.

Smart und sicher in der Weihnachtssaison

Der schwer beladene Weihnachtsmann ist bei allen ein gern gesehener Gast. Andere Besucher sind, vor allem während deiner Abwesenheit, in deinem Zuhause unerwünscht. Sorge dafür, dass sich niemand unerlaubt Zutritt zu deinem Zuhause verschafft und mache Weihnachten nicht zu einem Fest für Einbrecher. Indem du deine Fenster und Türen mit Fenster-/Türsensoren sicherst, erhältst du sofort eine Nachricht, sobald sich der Status dieser ändern sollte. Solche Sensoren sind kostengünstig zu erwerben und erweitern deinen Einbruchsschutz schnell und einfach. Du kannst deine Fenster- und Türsensoren gleichzeitig dazu nutzen, deine Heizkosten zu reduzieren, indem du deine smarten Heizkörperthermostate mit diesen verbindest. Sobald ein geöffnetes Fenster oder Tür erkannt wird, stellt deine Heizung automatisch das Heizen ein.

Weihnachten mit smarter Beleuchtung

Neben all den Sicherheitsvorkehrungen wollen wir die weihnachtliche Atmosphäre nicht außer Acht lassen, die sich dank smarter Beleuchtung realisieren lässt. Der perfekte Lichterglanz für die weihnachtliche Außenbeleuchtung steht dank der smarten Außensteckdose und dem zugehörigen weihnachtlichen Anwendungsfall, die Weihnachtsbaumbeleuchtung kann individuell bei Bewegung oder zu einer bestimmten Zeit eingeschaltet werden und das Lichtszenario für die lang ersehnte Bescherung ist mit nur einem Knopfdruck eingeschaltet.

Neben diesen und vielen weiteren Annehmlichkeiten, die dir smarte Beleuchtung bietet, können deine Smart Lights aber auch deine Sicherheit erhöhen. Verbringst du die Weihnachtsfeiertage nicht in deinem Zuhause, kannst du mithilfe deiner smarten Leuchtmittel deine Anwesenheit simulieren und so mögliche Einbrecher oder neugierige Nachbarn abschrecken. Lass dein Zuhause nicht im Dunkeln stehen und bringe Einbrecher in der dunklen Jahreszeit gar nicht erst auf dumme Gedanken.

Mit der naon smart living App und den zugehörigen smarten Geräten lassen sich zahlreiche smarte Anwendungsfälle (sogenannte Smart Cases) umsetzen. Für die Weihnachtszeit hat sich das Entwickler-Team von naon ganz besondere weihnachtliche Szenarien überlegt. Schau dir diese und viele weitere Smart Cases in der kostenfreien naon smart living App für Android und iOS an.

 

 

🎄 Wir wünschen dir fröhliche und smarte Weihnachten!

 

 

naon smart living App kostenfrei downloaden!

Neugierig geworden? Dann probiere gleich die naon smart living App aus und lade dir die App kostenfrei aus dem iOS App Store oder dem Google Play Store herunter!

Lade die naon smart living App für iOS herunterLade dir die naon smart living App für Android herunter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s